Bezirkegruene.at
Navigation:
am 8. Februar

Mit modernen Stoffwindeln gegen Müllberge

Christine Schönmayr - Auf Initiative der Grünen Garsten: Jetzt wieder Förderung für Mehrwegwindeln auch in Steyr-Land!

Stoffwindel

Kaum ein Produkt, das Familien täglich verwenden, produziert soviel Müll wie Wegwerf-Windeln. Unseren Müttern und Großmüttern erleichterte diese Erfindung den Alltag mit Kindern gewaltig. Durch die flächendeckende Verwendung wird der Müllberg, den diese Windeln produzieren, jedoch zunehmend zum Problem.
Von der Geburt bis zum Trockenwerden produzieren Wegwerf-Windeln ca. 1000 kg Restmüll – pro Kind! Dieser Müll kann aufgrund der vielfältigen und oft unbekannten Inhaltsstoffe jedoch nicht recycelt werden, sondern landet in einer Müllverbrennungsanlage oder auf der Mülldeponie, wo er die nächsten 300 Jahre auch bleibt. In dieser Zeit produzieren die in den Windeln enthaltenen menschlichen Ausscheidungen zusätzlich klimaschädliche Gase. So erscheint es nur logisch nach Alternativen zu suchen. Diese bieten moderne Stoffwindeln, deren Verwendung von Landesrat Rudi Anschober ab 2004 mit der Windelaktion gefördert wurde. Diese Landesförderung wurde leider abgeschafft und die Zuständigkeit den Bezirksabfallverbänden zugeteilt. Seither gibt es in einigen Bezirken in Oberösterreich diese Förderung nicht mehr. Dank einer Initiative der Garstner Grünen fasste der Bezirksabfallverband (BAV) Steyr-Land im Dezember 2017 jedoch den Beschluss, die Verwendung von Mehrwegwindeln wieder mit einer Summe von 50 € pro Kind zu fördern. Um diese Förderung zu erhalten ist lediglich mit Originalbelegen der Nachweis zu erbringen, dass eine Grundausstattung an modernen Stoffwindeln im Wert von 250 € erworben wurde. Zusätzlich muss der Mutter-Kind-Pass oder die Geburtsurkunde beim BAV Steyr-Land vorgelegt werden. Anschließend werden umgehend die 50 € überwiesen. Auch Landesrat Anschober ist begeistert von der Wiedereinführung der Förderung in Steyr-Land: „Jede Initiative zur Abfallreduktion und Müllvermeidung ist absolut begrüßenswert. Es freut mich daher besonders, dass in Steyr-Land nun die Aktion Mehrwegwindeln gestartet wird.“
 
Leider ist die Förderung von Mehrwegwindeln in Oberösterreich sehr uneinheitlich geregelt, was zur Folge hat, dass es in manchen Bezirken gar keine Unterstützung gibt, in Anderen deren Verwendung mit 182 € gefördert wird. Die Förderung des BAV Steyr-Land hat jedoch den Vorteil, dass im Unterschied zum verbreitet üblichen Windelgutschein auch Stoffwindeln gefördert werden, die ansonsten nicht „stoffwindelgutschein-fähig“ sind.​

Jetzt spenden!